Spitzbuben (ca. 40 Doppeldecker)



Zutaten:


200g Butter

125g Puderzucker

1 Eiweiß

1 TL Zitronensaft

1 Prise Salz

350g Mehl


Verzierung:


Himbeergelee (oder andere Marmelade)

Puderzucker


Butter und Puderzucker schaumig rühren, Eiweiß, Zitronensaft und Salz hinugüfgen und mit dem Mehl zu einem glatten Teig verkneten.


Ca. 1 Stunde kalt stellen.


Backofen auf 200°C Ober- / Unterhitze vorheizen.


Dann etwa 3 mm dick ausrollen und Taler von 3-4 cm Durchmesser ausstechen.


Aus der Hälfte der Taler, die als Deckelchen bestimmt sind, noch je 1 bis 3 Löcher ausstechen.


Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen für ca. 7 - 10 Minuten backen. Sie sollen nicht dunkel werden, sonbald sie am Rand etwas Farbe bekommen, sind sie fertig.


Dann die noch heißen “Böden” mit Himbeergelee (oder anderer Marmelade) bestreichen und die “Deckelchen” mit Puderzucker bestäuben, daraufsetzen und etwas andrücken.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen