Puddingplätzchen (ca. 30 Stück)



Zutaten:


100g weiche Butter

40+g Puderzucker

1 Packung Vanillezucker

1 Packung Puddingpulver Vanillegeschmack (zum Kochen)

100g Mehl


Die Butter mit dem Schneebesen schaumig schlagen und 40g Puderzucker und den Vanillezucker unterrühren.


Puddingpulver und Mehl unterkneten. Den Teig nun in Frischhaltefolie packen und für mind. 1 Stunde in den Kühlschrank geben.


Jeweils eine kleine Portion Teig zwischen den Händen zu einer Kugel formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Die Kugeln nun mit einer bemehlten Gabel flach drücken.


Backofen auf 180°C (Ober- / Unterhitze) vorheizen.


Die Plätzchen nun für ca. 10 - 12 Minuten backen.


Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen