Pilzgulasch mit Serviettenknödel (2 Portionen)


Zutaten Pilzgulasch:


  • 2 Packungen braune Champignons (in Scheiben geschnitten)

  • 2 Zwiebel (gewürfelt)

  • Salz, Pfeffer, süßer Paprika

  • etwas Gemüsebrühe (ca. 250 ml)

  • ca. 100 ml Sahne


Champignons und Zwiebeln in einer Pfanne anbraten, mit Salz, Pfeffer und süßem Paprika würzen. Mit etwas Gemüsebrühe und Sahne aufgießen.


So lange köcheln lassen, bis die Champignons durch sind und die Soße etwas gebunden hat.


Zutaten Serviettenknödel:


  • 300g Knödelbrot (oder alte in Scheiben geschnittene Semmeln)

  • 1 Bund Petersilie (frisch, getrocknet oder gefroren)

  • 200 ml lauwarme Milch (je trockener das Brot ist, desto mehr Milch)

  • 1-2 Eier

  • Salz

  • evtl. Semmelbrösel, falls die Masse zu weich ist

Knödelbrot mit lauwarmer Milch einweichen, Ei, Petersilie und Salz hinzugeben und kräftig durchkneten.


Frischhaltefolie ausrollen (ca. 30 cm) und die Hälfte der Teigmasse wie eine Wurst verteilen. Relativ fest einwickeln und an den Enden zuknoten (aufpassen, dass keine Luft drinnen ist).


Zipfel umklappen. Diese „Wurst“ noch in Alufolie einwickeln und die Enden verdrehen. Mit der restlichen Masse bitte genauso verfahren.


In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die beiden Päckchen hineinlegen. Dann ca. 45 Minuten zugedeckt sieden lassen.


Danach heraus nehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen.


Aufwickeln und in Scheiben schneiden.


Tipp: Dazu schmeckt frischer Blattsalat sehr gut.
21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen