Nussecken (ca. 40 Stück)



Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.


Zutaten für den Teig:


125g Butter

100g Zucker

2 Eier

300g Mehl 550

1 TL Backpulver

1 Packung Vanillezucker


etwas Butter für die Form oder Backpapier



Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier miteinander verkneten. mehl und Backpulver miteinander vermischen und dem Butter-Zucker-Ei-Gemisch hinzugeben.


Für den Belag:


200g Aprikosenmarmelade


Die Aprikosenmarmelade mit einem Löffel auf dem Teig, welcher schon auf dem Backblech ist, verteilen.


175g Butter

130g Zucker

1 Packung Vanillezucker

400g gemahlene Nüsse


Butter, Zucker und Vanillezucker in einem Topf schmelzen lassen, gemahlene Nüsse und 4 EL Wasser hinzugeben und unter ständigem Rühren kurz köcheln lassen bis eine feuchte Masse entstanden ist.


Die Nussmasse auf der Aprikosenmarmelade verteilen und glatt streichen.


Das Blech in den Ofen schieben und für ca. 25 - 27 Minuten backen lassen. Danach das Blech herausrausnehmen, die Nussecken leicht abkühlen lassen und erst in Quadrate schneiden, welche dann nochmal diagonal halbiert werden. Ich habe dazu einen Pizzaschneider genutzt.


Die Nussecken nun vollständig auskühlen lassen.


200g Zartbitter- (oder Vollmilch-) Kuvertüre


Die Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad schmelzen lassen. Die flüssige Schokolade nun in einen Spritzbeutel füllen und die Nussecken verzieren oder einfach die Ecken der Nussecken in die Schokolade tunken und auf einem Backpapier trocknen lassen.


11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen