Joghurtkruste


Zutaten:


  • 240g Wasser (ca. 37°C)

  • 5g Trockenhefe oder 15g frische Hefe

  • 350g Weizenmehl

  • 150g Roggenmehl

  • 100g Joghurt

  • 2 TL Salz

  • 1 TL Honig

  • 1 EL Brotgewürz

  • 2 EL Sauerteigansatz

  • 2 EL weißen Balsamico


Wasser, Hefe und Sauerteig auf kleinster Stufe für ca. 3 Minuten vermischen.


Restliche Zutaten hinzugeben und ca. 4 Minuten lang auf nächsthöherer Stufe vermischen.


Teig ca. 1,5 – 2 Std. abgedeckt ruhen lassen.


Teig falten und erneut für ca. 1,5 Std. ruhen lassen.


Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche schonend aus der Schüssel holen und vorsichtig in Form bringen. Mit der Teigkarte Mehl unter den Teigling schieben und von allen Seiten her falten.


Einen gusseisernen Topf mit Backpapier auskleiden und den Teigling hineinsetzen.


Brot leicht mit Mehl bestäuben und kreuzweise einschneiden.


Topf mit Deckel in den kalten Ofen auf die unterste Schiene stellen.


Bei 240°C Ober-/Unterhitze ca. 45 – 50 Minuten backen (ggf. ohne Deckel / Topf noch etwas nachbräunen).

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen